Martin Lau

Profil

  • Diplom-Informatiker (FH)
  • Etwa 14 Jahre Berufserfahrung
  • Entwicklung; Optimierung von Kosten, Qualität, Zeit und Produktivität

Skills (Auszug)

  • Scala-Entwicklung: Scala, Spark, Play Framework 2, sbt, ScalaTest, ScalaCheck, ScalaMeter; funktionale, objektorientierte und parallele Programmierung mit Scala
  • Java-Entwicklung: Java, Spring, Maven, JUnit, Hamcrest, Mockito
  • Datenbanken: RDBMS, SQL, JDBC, JPA, Hibernate, Flyway, MySQL, PostgreSQL, NoSQL (u. a. mongoDB)
  • Datenformate: XML, JSON, CSV, Text (reguläre Ausdrücke und mehr), Base64, ...
  • Softwarearchitektur: gezieltes Herstellen von Systemqualitäten (z. B. hoher Performance), Schneiden von Systemen (Komponenten, (Micro-) Services, ...), API‑Design (auf Sprachebene, REST, ...), Prototyping, Techno­logie­ent­scheidungen, UML
  • Modellierung: Beherrschung hoher fachlicher Komplexität, Domain-Driven Design (DDD), Domain Modelling, Analysemuster, CQRS, Event Sourcing, interne DSLs, mathematische Modellierung, UML
  • Weiteres: Git, Jenkins, Jira, Confluence, Scrum, Kanban

Zertifikate

  • Functional Programming in Scala, eine Spezialisierung mit 5 Kursen von École Polytechnique Fédérale de Lausanne auf Coursera:
    • Functional Programming Principles in Scala
    • Functional Program Design in Scala
    • Parallel programming
    • Big Data Analysis with Scala and Spark
    • Functional Programming in Scala Capstone
  • OMG-Certified UML Professional Fundamental