Martin Lau

Profil

Skills (Auszug)

  • Scala-Entwicklung: Scala, Spark, Play Framework 2, sbt, ScalaTest, ScalaCheck, ScalaMeter; funktionale, objektorientierte und parallele Programmierung mit Scala
  • Java-Entwicklung: Java, Spring, Hibernate, Flyway, Maven, JUnit, Hamcrest, Mockito
  • Softwarearchitektur: gezieltes Herstellen von Systemqualitäten (z. B. hoher Performance), Schneiden von Systemen (Komponenten, (Micro-) Services, ...), API‑Design (auf Sprachebene, REST, ...), Prototyping, Techno­logie­ent­scheidungen, UML
  • Modellierung: Beherrschung hoher fachlicher Komplexität, Domain-Driven Design (DDD), Domain Modelling, Analysemuster, CQRS, Event Sourcing, interne DSLs, mathematische Modellierung, UML
  • Data Engineering: Spark, Scala, funktionale und parallele Programmierung, Datenbanken (RDBMS, SQL, JDBC, JPA, MySQL, PostgreSQL, NoSQL (u. a. mongoDB), ...), Datenformate (XML, JSON, CSV, Text (reguläre Ausdrücke und mehr), Base64, ...), Verbindung von Data Engineering mit Software Engineering

Zertifikate

  • Functional Programming in Scala, eine Spezialisierung mit 5 Kursen von École Polytechnique Fédérale de Lausanne auf Coursera:
    • Functional Programming Principles in Scala
    • Functional Program Design in Scala
    • Parallel programming
    • Big Data Analysis with Scala and Spark
    • Functional Programming in Scala Capstone
  • OMG-Certified UML Professional Fundamental